Drucken

Information der Arbeitnehmer

Die betriebliche Altersvorsorge ist eine der wichtigsten Sozialleistungen des Arbeitgebers. Das gilt selbst dann, wenn sie überwiegend durch eigene Beiträge der Arbeitnehmer finanziert wird. Auch dann ist der Arbeitgeber stark beteiligt und tut mit seinem Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge Gutes. Darüber sollte er offensiv sprechen. In unserem Handbuch finden Sie Ansätze für ein präzises Sozialmarketing. 

Alle beigefügten Muster wurden von der Mitgliederkommunikation für die Mitgliedsunternehmen der HPK entwickelt.
Wir erstellen für Ihr Unternehmen angepasste Materialien. Dabei berücksichtigen wir Ihre Arbeitgeberleistungen und viele firmeneigenen Besonderheiten (z.B. Arbeitgeberbeitrag, Zuschuss zur Entgeltumwandlung, Logo, Foto etc.). Wenden Sie sich einfach an die Mitgliederkommunikation unter 040 / 28 01 45-461 oder per E-Mail an kommunikation@hhpv.de.

Beitragszuschuss (Brutto-Entgeltumwandlung)
Familienzuschuss (Netto-Entgeltumwandlung, früher: betriebliche Riester-Förderung)
Kombi – Wahl zwischen Beitrags- und Familienzuschuss
Auszubildende (bzw. Berufsstartende) Beitragszuschuss
Ausnutzung der kompletten steuerlichen Förderung
Wirksamkeit der Brutto-Entgeltumwandlung
Nach oben

Beitragszuschuss (Brutto-Entgeltumwandlung)
Ausnutzung der kompletten steuerlichen Förderung
Umwandlung der Vermögenswirksamen Leistung
Nach oben

Kontoauszug abrufen
Unsere Betriebsrenten sind sicher!
Urlaubsgeld einzahlen
Weihnachtsgeld einzahlen
Nach oben

(Einfache) Vorstellung der betrieblichen Altersvorsorge
Nach oben

Teilnahmeerklärung Beitragszuschuss (Brutto-Entgeltumwandlung)
Teilnahmeerklärung Familienzuschuss (Netto-Entgeltumwandlung, früher: betriebliche Riester-Förderung)
Nach oben

Teilnahmeerklärung auf einem Bierdeckel
Gutscheinkarte
Wahlzettel

Artikel Betriebliche Altersvorsorge - Je eher, desto besser! (z.B. für die Mitarbeiterzeitung)
Weitere Informationen für Ihre Beschäftigten, die wir auch im Arbeitnehmerbereich zur Verfügung stellen, finden Sie unter Informationen für Arbeitgeber. Die Merkblätter enthalten Informationen über unterschiedliche Themen der betrieblichen Altersvorsorge mit der HPK.

Nach oben

Zur Sonderseite Betriebsrenten- stärkungsgesetz

Haben Sie Fragen?

Sie erreichen Ihre Mitgliederbetreuer für alle Fragen zu Ihrem Vorsorgekonto, den Leistungen der Pensionskasse, dem Rentenantrag montags bis freitags zwischen 7.30 Uhr und 18.00 Uhr unter der Telefonnummer
040 / 280 145-0.Benachrichtigungsservice

Persönlicher Termin?

Jeden Donnerstag bieten wir zwischen 14.00 Uhr – 17.00 Uhr bis zu halbstündige telefonische Beratungstermine an. Sie können uns per Telefon (Telefonhörer) oder via Skype Skype-Logo erreichen. Klicken Sie auf Terminreservierung und wählen Sie Ihren Termin aus.

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Wir möchten uns stetig verbessern und sind deshalb auf Ihr Feedback angewiesen. Welche besonders guten oder schlechten Erfahrungen haben Sie mit der Pensionskasse gemacht? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung .

Neues Berechnungsblatt für die Kleinverdienerförderung

Für Arbeitnehmer mit einem Einkommen bis 2.200 Euro monatlich kann der Arbeitgeber mit einem...
Mehr

 
Impressum   | Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
© Hamburger Pensionsverwaltung eG